Monatsgedanke Januar

Wund-ER

Wir haben gerade unser Warburger Oktoberfest mit einem großartigen Feuerwerk verabschiedet. Es ist unbestritten der Höhepunkt der Festwoche. Jung und Alt kommen um die Sterne, Blumen und Goldregen am Nachthimmel zu bewundern. Alle warten gespannt bis es endlich losgeht, dann ist es soweit, die ersten Raketen steigen in den Himmel. Staunen, Freude und auch ein bisschen Wehmut sind zu spüren. Ich muss an Silvester denken, da geht es mir ähnlich. Dir auch? Das alte Jahr wird verabschiedet, in den letzten Stunden des Jahres halten wir mit der Familie Rückblick und Ausblick. Was waren die Highlights? Wo haben wir schwere Zeiten erlebt? Ein neues Jahr beginnt, was wird es bringen? Wird meine Kraft ausreichen? Das neue Jahr liegt wie ein leeres Blatt vor mir, ich habe das Gefühl, die Möglichkeit eines Neubeginns geschenkt zu bekommen. Ein Neustart einerseits, mich selbst nehme ich andererseits jedoch mit – meine Freude, meine Pläne, meine Sorgen und auch meine inneren Verletzungen und Wunden.
Gut zu wissen, dass unser wunderbarer Gott mitgeht. Er wird dich nicht verlassen, diese Zusage an Josua gilt auch dir (Hebr.13, 5). Er leitet dich mit seinen Augen (Ps.32, 8). Gott ist die Liebe selbst (1.Joh.4, 16) und er liebt mich mit einer Liebe, die niemals aufhört (1.Kor.13, 8).
Wenn Gott dich anschaut, dann freut er sich, denn auch du selbst bist wunderbar. Du bist kein Unfall, Gott persönlich hat dich auf erstaunliche und wunderbare Weise geschaffen, er hat dich genauso gewollt (Ps.139, 13+14). Er hat deine Wünsche und Sehnsüchte in dich hineingelegt. Er weiß um deine Freude und auch um deine Not und will dich gern trösten (Jes.66, 13). Wenn dein Herz zerbrochen ist, dann ist dir Gott nahe (Ps.34, 18+19). Gib ihm deine Wunden und er macht ein Wund-Er daraus. Gott hat Pläne voller Zukunft und Hoffnung für dich (Jer.29, 11).
Diese Zusagen habe ich in meinem BodySpiritSoul Kurs gelesen, die Bibel ist voll davon. Eine Teilnehmerin sagte staunend: Wenn das stimmt, dann ist das ganz großes Kino. Gott brennt in der Bibel ein Feuerwerk an Zusagen für dich ab! Er wünscht sich so, dass du ihm glaubst, dein Leben auf seine Zusagen baust. Der Herr dieser Welt hat Sehnsucht nach dir  – das ist großartig, eben wunderbar.
Ich habe den Eindruck Gott ruft mir zu: Sei du ein Wunder zu meiner Ehre! Das ist nur möglich, weil Gott mich liebt, mir Vergebung schenkt und seinen Heiligen Geist. Jesus in mir – das ist das Wunder, darum will ich ein Wunder sein. Du auch?
Ich wünsche dir ein wunderbares, gesegnetes neues Jahr. Nimm dir Zeit, um auf Gottes Zusagen zu hören, vielleicht auch in einem BodySpiritSoul-Kurs. Leg Jesus dein Leben hin, deine Vergangenheit und Gegenwart und erlebe seine Wunder in der Zukunft – sei das Wunder selbst!

Stefanie Kühner

Neueste Beiträge
Schreiben Sie uns

Sie können uns gerne eine Nachricht schreiben, wir melden uns dann bei Ihnen.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt